Fränkisch Bayerische Schimpfwörter & Dialekt von A-Z - Fürther Verführung Freizeit Einkaufen Essen Trinken Sport Märkte Fürth

16.11.2019

Fürther Verführung Freizeitaktivitäten aller Art & Wissenswerte über Fürth

Fürther Verführung
Direkt zum Seiteninhalt

Fränkisch Bayerische Schimpfwörter & Dialekt von A-Z

Sinnvolles Sinnloses

Fränkisch Bayerische Schimpfwörter & Dialekt von A - B

A
Aff - alberne Person; eitler Mensch
Am Depp sei Brotzeitbeitl - besonders lächerliche Form für Trottel, Tölpel, dummer Mensch
Antn - Frau, die watschelt wie eine Ente und ebenso gerne quakt
Asphaltschwoibn - (=Asphaltschwalbe); Prostituierte, leichtes Mädchen
Auf da Brennsuppn dahergschwumma - unerfahren sein; ein Mensch, der keine Ahnung hat; Mensch ohne Bedeutung; beschränkter Mensch
ausgschamt - unverschämt
a hosawüld - verrückt, überdreht
a Horrla - leichter Rausch
a net v akäierd - gern gelitten
aa(r)dli - nett
aafbelzn - einen Obstbaum veredeln
Aafdermandi - Dienstag
aafg"schdellder Hennadreeg - geringschätzig für Angeber
aafkobbm - rülpsen
aafleina - auftauen
aaschifdi - allein ohne Partner
aaseiderd - einseitig
abbl - immer
Äbier - Kartoffel
Äbiergmöis - Kartoffelsuppe
Äbiernschlendern - Kartoffelsuppe
Äbiernschlendern mid Maseru - Kartoffelsuppe mit Majoran
Äbiernschobber - Kartoffelnudeln
Äbirschderz - Kartoffel zerstoßen
Abweing - Durchfall
Ächerla - Ähre
ächern - Ähren lesen
afbelzn - veredeln
aff der Bass - aufpassen, auflauern
afmandln - sich aufplustern
afmandln - Gras aufbocken
afschdeggn - Rindern Futter einlegen
aggern - pflügen
aggrad - genau
Äichsn - Achsel
Äischba - Espan
Äivadder - Trauzeuge
Ala - Großmutter
alda Schdinker - Faulpelz
Alde mei Alde - Ehefrau
Alder mei Alda - Ehemann
alderiern  - sich aufregen
all Driid - immer, jeden Moment, auf jedem Tritt
all geddli Dooch - alle Tage
alldochi - Werktage, für Werktage
alldochis Klad - Werktagskleid
Allerweldspadschn - Frau austratschend
alli-alli-alli...." - so ruft man Gänse
Alludi - Piment
Ambirla - Funzel
amend - vielleicht
amml - immer
an Fizzer hoom - ein bisschen verrückt sein
an Socher dou - Bemerkenswertes sagen
Ananas - Erdbeeren
and - Sehnsucht haben mir is and
and dou - sich sehnen
and dou - Heimweh haben
Ander - Andreas
Anderich - Erpel
Anderling - Jungkuh nach dem ersten Kalb
Anderling - bei Zwillingsgeburten das zweite Kalb
Anga - Nacken
Annamierl - Anna-Maria
arch saa - arg sein des is mer arch das ist mir arg
asserwendi - außen, auswendig
Aungglos - Brille
ausbichd - wenn einer beim Trinken etwas verträgt
ausdofferd - ausgetrocknet (Nahrungsmittel)
ausfisln - genau ausfragen
aushöllern - aushöhlen
Ausnahm - Ausnahme
ausnaschdn - entasten
ausschnouchdln - auskundschaften
Aussecher - Kranker
Ausseecher - jemand der schlecht aussieht (krank ist)
B
Bagage - Gesindel, Sippe
Bamhackleter, - schmutzige Person
Bazi _ (durchtriebener) Schlingel
Bettbrunzer - Bettnässer
Bixlmadam - Frau, die sich ziemlich herrichtet, um reich zu wirken, aber eigentlich arm ist
Bixn - eigtl.: Büchse; aber auch: Frau/Vagina; lebenslustiges, aufgewecktes Mädchen; Sprichwort: A oide Bixn ko a no krachn (eine alte Frau kann auch noch Spaß im Bett haben)
Bixnmacher - (=Büchsenmacher); Vater mehrerer Töchter
Blunzn - (Blunze = Blutwurst; Harnblase vom Schwein); dicke, unförmige Frau
Bochratz -ungepflegte Person
Britschn - Vagina; bösartige, redeselige Frau; Prostituierte
Brunzkachl - alte Frau
Besn - herrisches/wildes Weib
Ba(r)n - Futtertrog
Babberdeggl - Pappkarton
Babberla - Klebeetikett, Pflaster
Babberla - Pflaster
Bäbi - Babette
Bach - Backmenge
Badder - Schmuckkette, Halskette
badderne-id - vorsichtig
baddln - sich auf einen Streit zu bewegen
Badln - wenn sich beim Spinnen und Wolle Wickeln, Schleifen bilden
Badschari - Bescherung à dou houscht dei Badschari da hast du deine B.
badschen, verpatschen - verraten
Badscherli - Kinderhändchen
Badzer - Schnuller
Baggers - Kartoffelpuffer
ballafdi - bald
Bambferli - Füße eines Kleinkindes
Bamsn - Kinder
Bänder braddn - die Bänder zum Strohbinden auslegen
Bangerd - ungezogenes Kind
Baraba - Schlitzohr, gutütiges Schimpfwort
Barasol - Regenschirm
Bärbl - Barbara
Barcherd - Stoff angerauht
Bardl - Bartholomäus
barfessi - barfuss
Bärschla - junger Bursche
Bas - Kusine
baua - anpflanzen
Bauernfreidi - bäuerlich für Regentag (im Sommer)
Baunzer - Kartoffelnudeln
Baunzerli - kleine aus Fasern bestehende Wollkügelchen z.B. am Wollpullover
Baunzn - Rohrnudeln
Bazzer - Schnuller
Bebberla - Losung eines Hasen
Bebbm - Ausschlag am Mund
Beck - Bäcker
Bedda - Rosenkranz
Beddala - aufgesetzter erster StockFutterschneidemaschine neben der Fouderkamma
Beddbrunzerla - Buschwindröschen
Bedder - Halskettchen
Bedzerla - Jungschaf
Beedkiddl - Nachthemd
Beerndreeg - Lakritze
Beggla - Stopfei für Strümpfe
Be icherranzn - Schultasche
Be-ichersoog - Schultasche
Be-iderla -Petersilie
Beigl - Hackbeil
beißn - jucken
Bember - Kater
Bemberla - Losung eines Hasen
bembern - Geschlechtsverkehr haben
benzn - so lange nerven, bis man etwas bekommt
Bezzala - kleines Schaf
bfliedschn - weinen
Bfobferla - Motorrad (früher)
bfobfern - vor sich hin schimpfen
B'halder - Schrank Kleiderschrank
B'hälderla - Schränkchen
bibbern - frieren
Biberla - Jungpute
biberla-bib-bib - so ruft man Puten
Biesgurn - Frau zänkisch
Bießgurgn
böses, zänkisches Frauenzimmer
Bifang - Ackerzeile
bimbern - mit jemandem schlafen
bin i eklhafd - nehme ich genau
Bindling - Ackerwinde
Binna - Büttner
bizzln - Gefühl an Händen oder Füßen, wenn man sehr friert
Blaadla - Zeitung
Bladschari -Orden
blädschi - schwerfällig
blägn - weinen
blägsn - schreien
Blang - Gelüst
blangi - auf etwas großen Appetit haben lüstern sein
Blebberla - Schildchen, Etikett
blecggn - weinen
Bleechbadschâ - Spengler
bleggn zeigen à di Zunga bleggn
Bleiweiß - Bleistift
bleiweißn - jemanden belehren, Richtung zeigen
bliinzalasblau - violett, lila
blimmerand - schwindelig,einen flauen Magen bekommen, sich nicht wohl fühlen
blinde Muggn - Blinde Fliege
Blindmaiserlas - Blinde Kuh
blodn - zupfen (Beeren, Hopfen)
Bloocha - Stoffplane
Blousoarsch - wörtlich: Blasarsch à Schimpfwort
Bloz - Fladen vom Brotteigrest
Blummascherm - Blumentopf
Bobberla - kleines Kind, Baby
bobbern - vor sich hin schimpfen
Bobbersla - Kindergesäß
Bochwandla - geflochtener Brotkorb
Bodschamber - Nachttopf
Bogerdifes - älterer Mann mit schlechten Charaktereigenschaften, auch im Umgang mit dem anderen Geschlecht
boggboani - widderspenstig
Boggl - eisitziger Schlitten, kleine Lokomotive
Bogglmaunzer - Popel in der Nase
boggln - beleidigt sein
Bollandi - Diener
bölvern - schimpfen
bölzi sei - dickfellig sein
Bomberla - Bonbon
Boochbumber - Sumofdotterblume
Booder - Frisör
Booderszipfl - Schimpfwort für Frisöre
Boodla - Patenkind
Boodschermkabbm - Mütze mit großem Schirm
boofm - schlafen
Boori - Porree, Lauch
Boucherli - Bucheckern
Bräama - Bremse
braddn - ausbreiten Bänder braddn Bänder ausbreiten
Braidldanz - Brauttanz
Brand - Durst haben
Brandla - Wännchen zum Tränken der Kälber (2 Henkel)
Brandmedzgâ - Hausmetzger
Brandn - Wanne
Breadn - Breite
Breedlahumml - Mensch mit einem Brett vor dem Kopf - Schimpfname
Breema - Brehme
Breidlwoong - Brautwagen
Brella - Kröte Rausch
Breschdling - Walderdbeere
Breschdling - kleine Erdbeere
Bridschn - eine Frau, die man leicht haben kann, leichtfertige Frau
brodzln - vor sich hin schimpfen
Bröihddruch - Brühtrog (Schlachten)
brölln - jemanden prellen betrügen
Brouch - brachliegender Acker
Broudwerschd - Bratwürste
Broudworschdg'habb - Bratwurstfüllung
Broudwuaschd - Bratwust
Brozzlhoofa - Nörgler, einer, der über alles seinen Unwillen ausdrückt
brozzln - herumnörgeln
Brozzsubbm - Nörglerin, ein Mensch, der an allem herumnörgeltauch: Suppe aus Wasser, Mehl und eiern man brozzelte darüber
brr - Halt (bei Pferden)
Brunzkaddlâ - fünfter Mann beim Kartenspiel, der übernimmt, wenn einer die Spielrunde kurz verlässt (um auszutreten)
brunzn - urinieren
Bruus - Hopfenabfall
Bschidd - Dreckhaufen, Steinhaufen
Bschiiß - Betrug, Übervorteilung
Buadaschdiich - Treppe zum Dachboden
Buchdi - Rest ausgelassener Butter
Buddla - Huhn
Buddla - Flasche
Buddn - Holzfaß
Budzn - Rest vom Apfel
Budzn - Kerngehäuse
Bulmers - großer Kopf
Bummerla - dickliches kind
Buudn - Dachboden
Buudswingl - Winkel ein geographischer Ort, zu dem die Straße nur hin führt, man kommt von dort nicht weiter
buugschdeif - stocksteif
Buunghofa - Gefäß mit einem gebogenen Griff oben damit ging man etwa zum Spießrecken
Buusogga - hohe Hausschuhe trug man bei Schnee
Buzza - Regenschauer
Buzza - Schauer heftig
Buzzigl - Hagebutten
Buzzlkou - Kiefernzapfen

Zurück zur Übersich Fränkisch Bayerische Schimpfwörter &  Dialekt von A - Z
Zurück zum Seiteninhalt